Blütenessenzen zum Thema Selbstwert

Blütenessenzen

  Blütenessenten aus Tulpe und Schlüsselblume   Am Wochenende habe ich das sonnige Wetter genutzt um Blütenessenzen aus zwei, gerade in meinem Garten blühenden, Pflanzen herzustellen. Bei beiden Essenzen geht es um das Thema Selbstwert.     Tulpe: Die Tulpe ist nicht nur eine wunderschöne Zierpflanze die viele Gärten und Vasen schmückt, sie hat auch mythologisch in vielen Kulturen eine Bedeutung. Im Islam steht sie für Glück, in der griechischen Mythologie findet man Tulip als Tochter des Meeresgottes Proteus die von Diana zum Schutz vor einem Umwerber in eine Blume verwandelt wurde. Die Tulpe als Blume steht symbolisch für Versöhnung…

Lesen Sie mehr …

Bist Du noch Opfer oder lebst Du schon?

Bist Du noch Opfer oder lebst Du schon?   Unsere duale Welt ist ein Wechselspiel aus Licht und Schatten. Das eine kann ohne das andere nicht existieren und ist somit unerlässlich um diese Aspekte zu erleben und zu erfahren . Das gilt natürlich nicht nur für Licht und Schatten, alles hat seinen entsprechenden Gegenpol. Liebe und Hass, Angst und Mut, Wärme und Kälte,… Über lange Zeit ist in unserer realen Welt und unseren Gedankenmustern die Opferrolle sehr tief verankert worden. Sie beeinflusst unsere alltägliche Wahrnehmung und unsere Erfahrungen tiefgreifend. Manchmal bewusst, meist jedoch völlig unbewusst. Dieser Opferaspekt wurde uns hier…

Lesen Sie mehr …

Blütenessenzen herstellen

Blütenessenzen herstellen Blütenessenzen gehen zurück auf die von Dr. Edward Bach entwickelte Methode zur Konservierung der Schwingung ausgewählter Pflanzen. Weithin bekannt als Bachblüten. Seine Idee war es, den Menschen eine einfache und leicht selbst herzustellende Methode zur Behandlung verschiedenster Beschwerden zu bieten. Nach seinem Verständnis entwickeln sich körperliche Beschwerden aus seelischen und emotionalen Blockaden und genau dort setzen seine Blütenessenzen an. Es wird also nur die Schwingung der Pflanze konserviert, nicht deren physischen Eigenschaften oder chemischen Inhaltsstoffe. Bei der Anwendung wirkt diese Schwingung dann auf das Energiesystem Mehr dazu finden Sie unter …..   Was passiert bei der Herstellung? Die…

Lesen Sie mehr …

Kräuter: Richtig trocknen und aufbewahren

Kräuter: Richtig trocknen und aufbewahren Ich selbst wasche die Kräuter vor dem Trocknen nicht. Daher achte ich besonders darauf nur staub- und schmutzfreie Pflanzen zu ernten. Zum Trocknen bindet man die Kräuter am besten zu Buschen und hängt diese Kopfüber in einem trockenen und staubfreiem Raum auf. Etwa am Dachboden, in einer Gartenhütte oder auch direkt in der Küche. Sind die Pflanzen getrocknet, ist es viel leichter sie zu zerkleinern. Einfach die gewünschte Menge abbrechen und in einer Schüssel mit den Händen zerdrücken. So lassen sich auch einfach Mischungen aus verschiedenen Kräutern herstellen. Wuzeln oder auch Misteln schneidet man am…

Lesen Sie mehr …