Bist Du noch Opfer oder lebst Du schon?

Bist Du noch Opfer oder lebst Du schon?

Ich vergebe Colin C. Tipping

Ich vergebe
Colin C. Tipping

 

Unsere duale Welt ist ein Wechselspiel aus Licht und Schatten. Das eine kann ohne das andere nicht existieren und ist somit unerlässlich um diese Aspekte zu erleben und zu erfahren . Das gilt natürlich nicht nur für Licht und Schatten, alles hat seinen entsprechenden Gegenpol. Liebe und Hass, Angst und Mut, Wärme und Kälte,…

Über lange Zeit ist in unserer realen Welt und unseren Gedankenmustern die Opferrolle sehr tief verankert worden. Sie beeinflusst unsere alltägliche Wahrnehmung und unsere Erfahrungen tiefgreifend. Manchmal bewusst, meist jedoch völlig unbewusst. Dieser Opferaspekt wurde uns hier auf Erden von kirchlichen und weltlichen Führern immer wieder vor Augen geführt und durch die realen Erlebnisse bestätigt. Dazu gibt es noch einen seelischen Ursprung – die vermeintliche Trennung unserer Seele von Gott. (dem All-Einen, Universum, der Quelle – egal welche Bezeichnung euch am besten entspricht)

Auch für den Opferaspekt gilt, dass das Opfer nicht ohne Täter existieren kann. Und umgekehrt. Nach dem Gesetzt der Resonanz ziehen sich die Gegenpole wie ein Magnet an. Die konsequente Arbeit an unserem Opferaspekt ist somit auch ein wichtiger Aspekt in der Arbeit an der eigenen Seele und in der Energiearbeit an unserem Energiekörper.

Ich habe dazu kürzlich ein – wie ich meine – geniales Buch gelesen und möchte meine Erfahrung hier teilen und das Buch weiter empfehlen. Das Thema Opfer wird darin sehr ansprechend von Grund auf erklärt und der Weg der radikalen Vergebung zur Arbeit und Ausheilung aufgezeigt.

Erhältlich beim Buchändler Deines Vertrauens:
Colin C. Tipping
Ich vergebe – Der radikale Abschied vom Opferdasein
J. Kamphausen Verlag
ISBN 978-3-933496-80-5

Viel Spaß beim Lesen und Staunen.
Euer Christoph

PS: Gibt es auch als Hörbuch 😉

Kommentare sind geschlossen.